Top-Kommentatoren in WordPress anzeigen

Als Blogger freue ich mich natürlich, wenn ich viele Kommentare bekomme. Und je länger mein Blog besteht, desto mehr kristallieren sich auch Stamm-Kommentatoren heraus, die besonders viele Kommentare schreiben. Um diese zu belohnen, gibt es bei mir schon seit langem eine Liste mit den 5 Usern, die am häufigsten kommentieren. Wie man eine solche Liste mit den Top-Kommentatoren in WordPress anzeigen lassen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel. Top-Kommentatoren in WordPress anzeigen weiterlesen

WordPress sicherer machen

Generell gilt WordPress bereits im Auslieferungszustand als sehr sicher. Vor einigen Tagen berichteten Tanja und Sylvi allerdings darüber, dass 2 Blogs vom sogenannten Gema-Virus befallen wurden. Das war für mich der Anlass, mir nochmals Gedanken über die Sicherheit meines Blogs zu machen und mich nach Plugins umzusehen, die WordPress sicherer machen. WordPress sicherer machen weiterlesen

Spamabwehr mit Antispambee

Kommentarspam ist eine lästige Angelegenheit. Einerseits will man davon möglichst wenig zu Gesicht bekommen, andererseits ist es aber auch wichtig, dass reguläre Kommentare nicht versehentlich als Spam aussortiert werden (False Positive). Hier im Blog habe ich zur Spamabwehr lange Zeit die beiden Plugins NoSpamNX und Antispam Bee eingesetzt. Anfang der Woche habe ich NoSpamNX deaktiviert, weil ein User beim Kommentarschreiben Probleme hatte. Am gleichen Tag veröffentlichte Sergej Müller die Version 2.4 von Antispam Bee. Es gab also gleich mehrere Gründe, mir diese näher anzusehen: Spannung, Spam, aber leider keine Schokolade 😉 Spamabwehr mit Antispambee weiterlesen

WordCamp 2011

Gestern fand in Köln das WordCamp 2011 statt, eine Konferenz, bei der Seminare (sogenannte Sessions) zum Thema WordPress und Bloggen abgehalten wurden. Die Teilnahme kostete 10 Euro und war auf 250 Personen beschränkt. Zeitweise fanden 5 Sessions gleichzeitig statt, so dass die Auswahl an Themen für jeden etwas bot. Ich habe mich dabei hauptsächlich auf die Themen “Suchmaschinenoptimierung” und “Geld verdienen” konzentriert und berichte in diesem Artikel über alles Wissenswerte der von mir besuchten Sessions. WordCamp 2011 weiterlesen

Artikelbilder in WordPress verwenden

Seit Version 2.9 gibt es Artikelbilder in WordPress. Dabei handelt es sich um kleine Bildchen (Thumbnails), die oft dazu verwendet werden, Artikel auch optisch einer bestimmten Kategorie zuzuordnen. Ich verwende hier auf diesem Blog ja schon seit längerem Grafiken für die Artikelvorschau, hatte dies bisher aber nicht über die Artikelbilder-Funktion realisiert, sondern die Bilder einfach am Anfang eines Beitrags eingebaut. In den letzten Tagen habe ich mich näher mit dem Thema beschäftigt und dabei festgestellt, dass die Informationen, wie man Artikelbilder in WordPress richtig nutzt, weit verstreut sind. Deshalb versuche ich in diesem Artikel alle Infos über Artikelbilder zusammenzufassen. Artikelbilder in WordPress verwenden weiterlesen

Geld verdienen mit Amazon – Teil 3: WordPress

Im ersten Teil der Artikelreihe “Geld verdienen mit Amazon” habe ich über die Grundlagen des Amazon-Partnerprogramms geschrieben, während ich mich in Teil 2 hauptsächlich mit dem Amazon aStore beschäftigte. Im 3. Teil geht es nun darum, wie ihr Amazon in WordPress integrieren könnt. Neben einigen WordPress-Plugins stelle ich euch auch noch ein spezielles WordPress-Amazon-Theme vor. Geld verdienen mit Amazon – Teil 3: WordPress weiterlesen

Gravatar in WordPress verwenden

Lange Zeit waren Kommentare in WordPress aus optischer Sicht eine ziemlich öde Gelegenheit. Ein Kommentar reihte sich an den anderen, eine endlose Textwüste bot dem Leser wenig Abwechslung und macht das Lesen selbst sehr interessanter Kommentare unattraktiv. Das änderte sich 2008 als WordPress 2.5 erschien, bei dem erstmals die Gravatar-Unterstützung im Code eingebaut war. Inzwischen hat sich diese Technik durchgesetzt, nur noch wenige Blogger verzichten auf das Anzeigen von Avataren in ihren Kommentaren. Wie ihr euch einen eigenen Gravatar erstellen könnt und wie dieser in WordPress eingebunden wird, erkläre ich euch in diesem Artikel. Gravatar in WordPress verwenden weiterlesen

WordPress-Plugins – Teil 2: SEO und Marketing

Im ersten Artikel habe ich gestern ja bereits 13 von mir eingesetzte WordPress-Plugins vorgestellt, die Spam verhindern, die Sicherheit erhöhen und die Usability der Webmaster-Zentrale verbessern. In diesem Artikel stelle ich euch nun 11 (genau genommen sind es sogar 12) weitere Plugins vor, die ich einsetze und die wichtig für die Suchmaschinenoptimierung bzw. das Marketing meiner Artikel sind. WordPress-Plugins – Teil 2: SEO und Marketing weiterlesen

WordPress-Plugins – Teil 1: Spam, Sicherheit und Usability

Eine der großen Stärken von WordPress ist, dass es sich sehr leicht konfigurieren lässt. Es gibt Tausende von Themes und kaum weniger Plugins, die WordPress zu neuen Funktionen verhelfen. Die kann natürlich keiner alle kennen. Deshalb hat mich Daniel via Facebook gebeten, meine WordPress-Plugins, die ich hier auf dem Blog verwende, vorzustellen. Da ein Artikel über die 24 Plugins, die ich verwende, viel zu lange geworden wäre, habe ich eine zweiteilige Artikelreihe daraus gemacht und stelle heute erstmal meine Plugins zu den Themen Spam, Sicherheit und Usability vor. WordPress-Plugins – Teil 1: Spam, Sicherheit und Usability weiterlesen

Benutzerdefinierte Felder in WordPress

Ich habe vor einigen Tagen einen Gewinnspiel-Blog gestartet, in dem ich aktuelle Gewinnspiele veröffentliche, bei denen man per Blog, Twitter oder Facebook mitmachen kann. Damit die User auf den ersten Blick sehen können, ob ein Gewinnspiel bereits abgeschlossen ist, wird, nachdem der Einsendeschluss vorbei ist, der Text “abgelaufen” anstelle des Datums eingeblendet werden. In diesem Artikel erkläre ich, wie ihr dies in WordPress durch die Einrichtung von benutzerdefinierten Feldern umsetzen könnt. Benutzerdefinierte Felder in WordPress weiterlesen