Code einbinden mit include()

Wenn ihr eure Website noch traditionell mit HTML & CSS erstellt anstatt ein CMS zu verwenden, kennt ihr sicher das Problem. Bei einer Änderung, die für alle Seiten gilt, müsst ihr diese auch alle einzeln ändern. Bei einigen wenigen Seiten mag das noch machbar sein, spätestens bei 10 oder mehr Seiten artet das aber in echte Arbeit aus. Ein Editor wie z. B. Notepad++, der dateiübergreifendes Suchen und Ersetzen unterstützt, reduziert diesen Aufwand zwar bereits erheblich. Noch eleganter ist aber die Auslagerung des Codes mit anschließender Einbindung durch die php-Funktion include(). Code einbinden mit include() weiterlesen

Webseiten beschleunigen Teil 4 – Die gzip-Compression

Wenn man seine Website mit Pagespeed überprüft und dabei die Meldung “Enable Compression” (Komprimierung anschalten) erhält, dann ist das ein Hinweis darauf, dass die Daten unkomprimiert vom Server zum User gelangen. Gerade bei größeren Webseiten kann man durch eine gzip-Compression aber einiges an Datenmenge (ca. 70-80 %) und damit auch an Übertragungszeit einsparen.

Generell gibt es 3 Möglichkeiten, wie man die gzip-Compression nutzen kann. Die einfachste ist ein simpler Eintrag in der .htaccess: Webseiten beschleunigen Teil 4 – Die gzip-Compression weiterlesen

Webseiten beschleunigen Teil 2 – Expires-Header verwenden

Im ersten Teil der Reihe “Webseiten beschleunigen” hatte ich beschrieben, wie man mit Hilfe von OptiPNG die Dateigröße von Grafiken verkleinern und damit die Ladezeit verkürzen kann. Im zweiten Teil widme ich mich nun einem etwas komplexeren Thema, nämlich der Verwendung von Expires-Header. Webseiten beschleunigen Teil 2 – Expires-Header verwenden weiterlesen

Error 404 – Was tun?

Eines der ärgerlichsten Dinge, die einem User im Internet passieren können, ist, wenn er auf einen Link klickt und anstatt der erwarteten Webseite nur eine weiße Seite mit der Inschrift “Not Found – The requested URL was not found on this server” zu sehen bekommt. Aber nicht nur für den User ist das ärgerlich. Auch als Webmaster ist man natürlich nicht glücklich darüber, denn man verliert dadurch einen Besucher, der an der eigenen Website interessiert war.

Damit dies nicht passiert, sollte man als Webmaster 2 Dinge tun: Error 404 – Was tun? weiterlesen