Webseiten beschleunigen Teil 4 – Die gzip-Compression

Wenn man seine Website mit Pagespeed überprüft und dabei die Meldung “Enable Compression” (Komprimierung anschalten) erhält, dann ist das ein Hinweis darauf, dass die Daten unkomprimiert vom Server zum User gelangen. Gerade bei größeren Webseiten kann man durch eine gzip-Compression aber einiges an Datenmenge (ca. 70-80 %) und damit auch an Übertragungszeit einsparen.

Generell gibt es 3 Möglichkeiten, wie man die gzip-Compression nutzen kann. Die einfachste ist ein simpler Eintrag in der .htaccess: Webseiten beschleunigen Teil 4 – Die gzip-Compression weiterlesen