Der eigene Datenschutz

Diese Woche wurde bekannt, dass gleich 3 mehr oder weniger bekannte Internetauftritte gehackt und von dort Daten gestohlen wurden: eHarmony, LinkedIn und Last.fm. Naturgemäß ist die Empörung wie immer bei solchen Vorfällen groß und viele fragen, warum diese Anbieter ihre Daten nicht besser schützen? Die Frage ist natürlich berechtigt, aber sie ist nicht nur auf die großen Internetauftritte beschränkt, sondern sie betrifft auch Webmaster von kleinen Websites und sogar Blogger. Auch Martin vom Webmaster-Friday hat diese Problematik erkannt und fragt in dieser Woche: “Wie wichtig nehmt ihr den Datenschutz?” Eine gute Gelegenheit mir mal an die eigene Nase zu fassen und euch zu schildern, welche Daten ich erfasse und wie ich sie schütze. Der eigene Datenschutz weiterlesen

“Datenschützer wollen ihre Scheuklappen nicht ablegen”

Daniel betreibt 2 Blogs, wie sie thematisch kaum unterschiedlicher sein könnten. Zum einen hat er einen Heimatkunde-Blog, in dem er über die Region in der er lebt, berichtet. Zum anderen betreibt er noch einen Technik-Blog, der sich mit SEO-gerechten Weiterleitungen beschäftigt. Was es mit diesen beiden Blogs auf sich hat und was er von Datenschützern hält, erfahrt ihr in diesem Interview. “Datenschützer wollen ihre Scheuklappen nicht ablegen” weiterlesen

Piwik datenschutzkonform machen

Im Artikel Sind Webmaster Spione? habe ich ja geschrieben, dass ich Piwik dazu nutze um Besucherdaten zu erfassen und wozu ich diese Daten brauche. In den Kommentaren dazu wurde kritisiert, dass ich die Daten ohne Einwilligung der Besucher erfasse. Ich sehe das ehrlich gesagt nicht so kritisch, vor allem auch deshalb, weil ich die Daten ja keiner Person zuordnen kann. Trotzdem habe ich mich informiert, wie ich meine Seiten vom Datenschutz her noch weiter verbessern kann. Wie der Zufall es wollte, hat das “Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD)” vor 3 Tagen eine PDF-Anleitung veröffentlicht, in der steht, welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, um Piwik datenschutzkonform zu machen. Piwik datenschutzkonform machen weiterlesen

Daten kann man nicht stehlen

Ich habe eben zwei interessante Meldungen auf heise.de gefunden:

Einmal gibt es da eine Meldung darüber, dass ein Unbekannter medizinische Daten von 1,5 Millionen Mitgliedern der BKK Gesundheit gestohlen haben könnte.

Wahrscheinlich denkt ihr jetzt, das ist doch ein alter Hut, das ging doch schon vor 3 Tagen durch die Presse. Aber ich habe jetzt eine Neuigkeit zu diesem Thema, die ihr mit großer Wahrscheinlichkeit noch nicht kennt. Es ist nämlich so, dass das was dieser Unbekannte gemacht haben soll, gar nicht strafbar ist!

Wie ich darauf komme? Daten kann man nicht stehlen weiterlesen