Webmaster-Zentrale Logo

Neues Logo

Als ich Ende Januar 2010 diesen Blog gestartet habe wurde ich ja, quasi fast vom Start weg, vom großen Interesse der User überrascht. Da blieb mir nicht viel Muße ein passendes Logo für diesen Blog zu erstellen. Ich habe mir dann auf die Schnelle selbst eins designt, an das ich mich im Laufe der Zeit zwar gewöhnt hatte, das aber sicher nicht das Optimum war. Um es mal nett zu sagen 😉 Nach über 1,5 Jahren wurde es jetzt aber allmählich doch Zeit, das bisherige Logo durch ein neues zu ersetzen.

Da meine Fähigkeiten in Sachen Grafikdesign doch eher rudimentär sind, habe ich für das neue Logo einen professionellen Dienstleister engagiert. Wichtig waren für mich folgende Punkte:

  • Die Buchstaben WZ sollten im Logo vorkommen
  • Das neue Logo sollte optisch zum vorhandenen Design passen
  • Das Logo sollte für verschiedene Einsatzzwecke geeignet sein:
    • Favicon
    • Bloglogo
    • Facebook
    • Twitter
    • Briefpapier
    • Visitenkarte

Neues Logo der Webmaster-Zentrale

Die Gestaltung des neuen Logos hat dann Andrea von AL-MD übernommen, die mir 4 Entwürfe zur Auswahl vorlegte. Entschieden habe ich mich schließlich für dieses Logo:

Logo Webmaster-Zentrale

Einerseits weil es wirklich gut zum vorhandenen Design passt und andererseits, weil es doch sehr modern wirkt und sich auch ein wenig von der Masse abhebt, wie ich finde. Das neue Logo wird jetzt auf allen Seiten der Webmaster-Zentrale zum Einsatz kommen. Neben dem eigentlichen Blog also auch auf der Facebook-Fanpage und im Twitterprofil.

Ich hoffe euch gefällt das neue Logo genauso gut wie mir 🙂

Veröffentlicht von

Cujo

Die Webmaster-Zentrale wurde im Januar 2010 von mir gegründet. Dabei haben mich 3 Internetauftritte maßgeblich beeinflusst. Zum einen die Website des t3n-Magazins, www.t3n.de, auf der immer sehr interessante Artikel zum Thema Webseitenerstellung gepostet wurden. Genau solche Artikel wollte ich auch schreiben. Dann bin ich schon seit mehreren Jahren im Homepage-Forum, www.homepage-forum.de, aktiv. Im Laufe der Zeit stellte ich fest, dass dort immer die gleichen Fragen gestellt wurden. Jedesmal darauf die gleichen Antworten zu geben, war erstens langweilig, zweitens zeitraubend und drittens hat es sich nicht gelohnt, die Fragen ausführlich zu beantworten. In der Webmaster-Zentrale greife ich jetzt oft Fragen auf, die im Homepage-Forum gestellt wurden und habe die Möglichkeit die angesprochenen Themen viel detaillierter zu behandeln. Bei wiederkehrenden Fragen poste ich dann einen Link zu einem Artikel in der Webmaster-Zentrale. Dadurch erhalten die User ausführlichere Antworten als normalerweise in einem Forum üblich. Die Idee, Informationen bereitzustellen und diese im Forum zu verlinken, habe ich von Daniel, www.homepage-faqs.de, übernommen. Daniel bezeichnet sich selbst als Forenhelfer und ist sehr aktiv im Homepage-Forum. Er hat schon zahllosen Usern mit seinen Informationen geholfen und ihnen die Grundlagen der Webseitenerstellung erklärt. Diese 3 Webauftritte hatten einen so großen Einfluss auf mich, dass ich sicher behaupten kann, dass es ohne sie die Webmaster-Zentrale nicht geben würde.

16 thoughts on “Neues Logo”

  1. hallo, also dein blog finde ich klasse!

    das neue logo reprasentiert aber nicht die qualitat deines blogs. ich an deiner stelle wurde das noch einmal komplett neugestallten lassen!

    schreib mich fur rucksprachen gerne an.

    sorry fur meine direkte Meinung, aber ich finde dieser Blog verdient ein besseres Logo.

    viele Grüße

  2. ich weiß nicht wie du oder die anderen das sehen,… aber meiner meinung nach ist das ein logo aus den 90er jahren,… wo alles noch in 3D war und animiert und hauptsache alle effekte rein die photoshop hat,… also absolut nicht modern und schon garnicht schön…

  3. Îch muss sagen, ich find das neue Logo echt hässlich – wirkt eigentlich für mich wie ein Logo was noch um die Zeit 99/2000 erstellt wurde, rein vom optischen her.

    Aber liegt ja alles bekanntlich im Auge des Betrachters 😉

  4. Also erstmal großes Lob für diese Seite. Bin heute zufällig drüber gestolpert bei der Such zum Thema Validierung.

    Das Logo an sich sieht recht schick aus, aber irgendwie ist es nichts-sagend. Also es hat kein wiedererkennungswert für deine Seite, wenn ich es woanders sehen würde, würde ich mich nicht zwingend an deine Seite erinnern. Es ist zu Allgemein.

    MfG

    npkev

  5. Die Meinungen über Dein neues Logo sind doch recht unterschiedlich.
    Beim Besuch Deines Blogs ist es mir erst gar nicht aufgefallen, erst wie ich den Artikel gelesen habe.
    Ich persönlich finde es angenehm dezent, unaufdringlich und trotzdem schick.

    Gruß
    hansen

  6. Ich muss mich leider den negativen Äußerungen der anderen Kommentare anschließen… Dieses Logo hat sicherlich keine studierte Grafikerin erstellt, es erfüllt in so ziemlich allen Punkten nicht mal die Grundvoraussetzungen eines Logos.

    Grundsätzlich solltest Du Dir vielleicht für Deinen gesamten Blog ein Re-Design überlegen, vielleicht auffußend auf einem guten Premium-Template und dann dazu passend ein Logo gestalten lassen. Bei http://www.99designs.com oder neuerdings auch bei freelancer.de kannst Du z.B. für wenig Geld einen entsprechenden Auftrag starten und dann aus vielen wirklich guten Entwürfen das Beste aussuchen!

    Inhaltlich ist Dein Blog an sich ja hervorragend – aber das Design lässt ihn insgesamt als unprofessionell und langweilig erscheinen – hier wird also sehr viel an Potential unnötig verschenkt…

    Liebe Grüsse, Divena

  7. Das neue Logo scheint ja durchaus umstritten zu sein 🙂

    Wie ich im Artikel schon geschrieben habe, war es mir sehr wichtig, dass es ans bestehende Design angepasst sein soll.

    Ich verstehe auch nicht, wieso es auf manche altmodisch wirkt. Ich habe ja schon geschrieben, dass ich es als sehr modern empfinde.

    Es wurde übrigens auch nicht mit Photoshop gestaltet, sondern als Vektorgrafik mit dem Adobe Illustrator.

    @npkev Ich stimme dir zu, dass es sehr allgemein gehalten ist, aber das war mir von vornherein klar. Ich habe mir viele Logos von ähnlichen Seiten angesehen. Da ist das nicht anders. Es ist nicht gerade einfach, das Webmaster-Thema als Logo umzusetzen.

    @Divena Die wirklich guten Designer wirst du auf solchen Seiten wie 99designs.com nicht finden. Von denen macht sich keiner die Mühe 20 Logos zu erstellen und am Ende kriegt er nur einen Auftrag.

  8. Sorry wenn ich das so grob ausdrücken muss, aber das Logo ist leider komplett missraten und wenn das eine professionelle Designerin entwickelt haben soll, dann würde ich dort lieber nichts mehr in Auftrag geben. Das Logo wirkt mit dem Übereinsatz von Effekten wirklich wie aus den 90ern aus. Als wenn da jemand 30’minuten mit Word rumgespielt hätte. Und ich muss dich leider enttäuschen, zu deinem bestehenden Blog-Design passt es ebenfalls absolut nicht.
    Bitte überleg dir gut, ob du dieses “Logo” wirklich einsetzten willst, denn von Qualität zeugt es nicht…

  9. Es stimmt nicht, was Du über 99designs.com schreibst, ich verfolge die Platform schon lange und es wirken dort sehr viele und teilweise wirklich gute Designer mit – und pro Auftrag kommen mindstesn 10 gute Entwürfe von verschiedenen Designern bei raus.
    Wichtig ist natürlich auch ein gutes Briefing für so einen Contest zu schreiben – wenn die Angaben zu vage sind kommt dann auch nicht viel bei raus. Eine andere, sehr professionelle Plattform, ausschließlich für Logodesign ist auch http://www.logomyway.com.
    Grundsätzlich wäre es schon an der Zeit für Dich über ein komplettes Redesign Deines Blogs nachzudenken und über das damit verbundene Corporate Design (Logo, Schriftarten, Hausfarben etc.).
    Wie man so schön sagt, nur wer bereit ist sich zu verändern und sich den Anforderungen anzupassen, der ist auch in der Lage zu wachsen und erfolgreich zu werden.
    Ich weiß es ist generell ziemlich vergebene Liebesmüh den deutschen Bloggern die Wichtigkeit guten Blogdesigns näher zu bringen – aber vielleicht machst Du Dir ja doch mal Gedanken dazu und wagst den Schritt… Gern helfe ich Dir auch dabei!

  10. @Divena, dein Kommentar klingt etwas überheblich, sorry. Und dass bei 99designs immer mindestens 10 gute Vorschläge dabei sind, stimmt leider überhaupt nicht. Wenn ich mir mal so die Gewinner-Logos und die laufenden Contests anschaue, überkommt mich teilweise echt das kalte Grauen. Die guten Designer, die sich da ausbeuten lassen, gehören wahrscheinlich zu einer ziemlich kleinen Minderheit.
    Natürlich ist es für einen Blog wichtig, sich mit dem eigenen Design zu beschäftigen und auch Veränderungen zu wagen. Doch wenn du hier von “vergebener Liebesmüh” sprichst und ich mir dann dein Blog-Design anschaue, dann solltest du lieber mal bei dir selber anfangen…

  11. Hej Erik,
    ehrlich gesagt, musste ich das Logo erst einmal auf mich wirken lassen … daher auch jetzt erst mein Kommentar dazu 🙂
    Allein für sich gesehen gefiel es mir anfangs nicht so gut, weil ich es für zu dunkel halte. Ich bin ja mehr der Freund der hellen Farben. Aber das ist ja Geschmackssache.
    Im Blog eingebunden fügt es sich wunderbar ein, aber mir ist es schon fast eine Spur zu harmonisch, ich mag da doch eher die Kontraste.
    Das Favicon finde ich auch zu dunkel.
    Aber die Kritik, dass es aussieht, wie ein 90er-Jahre-Logo kann ich nicht nachvollziehen und im übrigen … vielleicht ist das ja auch gewollt, Retro ist doch wieder angesagt 😉 Und letztendlich ist es meines Erachtens wurscht, mit welchem dollen Profiprogramm ein Logo erstellt wurde, Photo Impact kann da ggf. auch ausreichen.
    Letztendlich ist es doch wichtig, dass es DIR gefällt. Dein Blog hat einen absoluten Wiedererkennungswert. Es hebt sich von dem derzeitigen Template-Einerlei für meine Begriffe positiv ab – auch wenn es in den Augen mancher Webdesigner nicht als perfekt erscheint. Wichtig finde ich ein augenfreundliches Design und eine gute Aufteilung. Für mich ist es einfach ein Grauen, auf Blogs mit dunklem Hintergrund und grauer Schrift lesen zu müssen und halte es augentechnisch (trotz LED-Hintergrundbeleuchtung) einfach für eine Zumutung.
    Mit anderen Worten … ich finde das Aussehen Deines Blogs supersympathisch und es passt zu Dir.
    Gruß Sylvi

  12. Hallo 🙂

    ich bin leider sehr zwiegespalten, wie ich das Logo finden soll. Auf der einen Seite finde ich es echt nicht schlecht aber auf der anderen, hat diese Designerin einige Punkte bei der Logogestaltung klar missachtet und dadurch wirkt es leider bisschen billig.

    hab selber sehr gute Erfahrungen bei der Seite von http://www.logo-designer.de gemacht, das ist eine deutsche Version von 99designs.com und dadurch fällt auch das lästige Übersetzen weg 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  13. … nein, aufgefallen war mir das neue Logo überhaupt nicht.
    Ich schaue hier von Zeit zu Zeit und habe mir wohl angewöhnt, den Kopf nicht mehr in mein Blickfeld zu nehmen …
    Erst als mir dieser Artikel bzw. die Kommentare mit ihren unterschiedlichen Betrachtungen in’s Auge fielen, habe ich einen Blick nach oben zum Kopf hin riskiert und tatsächlich das neue Gebilde in einer für mich altertümlich und düster wirkenden Umgebung entdeckt.
    Jetzt wäre es vielleicht noch angebracht, den Twitter-Vogel gegen einen Ritter in seiner “Uniform” auszutauschen …
    Ich, ein Autodidakt fortgeschrittenen Alters, schließe mich den Gedankengängen von Divena in vielen Punkten an …
    Ich bin gespannt auf “Erfrischungen”, Erneuerungen.

    Ja, das Favicon finde ich auch zu düster, dunkel.
    Danke für diesen Artikel.
    KChristoph

  14. Schönes Logo und richtige Entscheidung. Zum Glück hast du nicht auf einen Billiganbieter gesetzt, der vorgefertigte Logos zum Verkauf anbietet. Derartige Logo Massenware verlockt meist durch den besonders günstig erscheinenden Verkaufspreis, der nur so zu Stande kommt, dass jedes Logo mehrfach verkauft wird. Auf meinen Blog habe ich zum Thema “Billiges Logodesign” einen interessanten Artikel geschrieben. Vielleicht verhilft er ja zum Umdenken in den Köpfen mancher Firmen, sich wie Du für einen professionellen Dienstleister zu entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.