Finanzierung einer Website

Anfang des Jahres habe ich den Artikel 3 Tipps, wie man Adblock Plus überlisten kann geschrieben, in dem ich einige Kniffe verraten habe, wie man in einem Blog Werbeblocker im allgemeinen und Adblock Plus im speziellen austricksen kann. Insgesamt bekam dieser Artikel bisher 90 Kommentare und ist damit der mit Abstand am meisten kommentierte Artikel hier im Blog. Die ersten 5 Kommentare befassten sich auch durchaus mit diesem Thema. Danach entwickelte sich aber eine regelrechte “Kommentarschlacht”, in der es fast nur noch um das Für und Wider von Werbung ging.

Als Blogger freue ich mich natürlich über viele Kommentare, aber nachdem die Diskussion auch 10 Monate später immer wieder hochkocht, habe ich mich dazu entschlossen diesen Artikel zu schreiben, in dem ich das Thema etwas versachlichen will. Finanzierung einer Website weiterlesen

Google AdSense-Filter richtig einstellen – Teil 2: Der Kategoriefilter

Gestern im ersten Teil über die Google AdSense-Filter habe ich beschrieben, wie man herausfindet, zu welcher Domain ein Werbebanner führt ohne einen Eigenklick zu machen. Außerdem hatte ich Tipps gegeben, wie man niedrig bezahlte Werbung entdeckt und wie man diese filtert.

Heute im zweiten Teil schreibe ich darüber, was man außerdem noch filtern sollte, ob die Filterlisten aus dem Internet etwas taugen und wie der Kategoriefilter funktioniert. Google AdSense-Filter richtig einstellen – Teil 2: Der Kategoriefilter weiterlesen

Google AdSense-Filter richtig einstellen – Teil 1: Filter für Konkurrenzanzeigen

Wer auf seiner Website Werbemittel von Google AdSense einbindet, hat keinen direkten Einfluss darauf, welche Werbebanner auf der eigenen Website erscheinen. Das hat zwar für Google den Vorteil, dass die geschaltete Werbung sehr flexibel an die Website angepasst werden kann, hat für den Webmaster aber gleich mehrere Nachteile: Google AdSense-Filter richtig einstellen – Teil 1: Filter für Konkurrenzanzeigen weiterlesen

Geld verdienen mit Trigami?

Blogger genießen im Internet großes Vertrauen. Der Grund dafür ist, dass die meisten sehr unabhängig berichten und sich nicht beeinflussen lassen. Im Gegensatz dazu genießen viele Firmen kein großes Vertrauen. Schließlich weiß man ja, dass deren Werbung nur Positives über ein Produkt oder eine Firma berichtet und dass da auch oft ganz schön getrickst wird. Man denke z. B. nur an die Werbung der Mobilfunkanbieter, deren Angebote zahlreiche Fußnoten (Fußangeln könnte man auch sagen) haben, die in kaum lesbarer Schrift angezeigt werden. Für eine Firma ist es deshalb sehr wertvoll, wenn ihre Produkte in einem Blog erwähnt werden und von dessen Vertrauen profitieren können. Trigami ist ein Anbieter, der Firmen solche Blogeinträge vermittelt. Und das funktioniert so: Geld verdienen mit Trigami? weiterlesen